Servicepartner

Standort ermitteln

Ansprechpartner

Unsere Berater helfen Ihnen weiter

Service - Anfrage

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Zum Anfrageformular

DOLL erstmals auf der Mawev Show


Das unbeständige Wetter mit Regen, eisigem Wind und zuletzt mit Schnee und Eis waren für die Besucher und Aussteller der Mawev Show keine idealen Messebedingungen. Die sehr guten Besucherzahlen bestätigten aber aufs Neue, dass die Baubranche an harte Bedingungen gewohnt ist und sich durch nichts abschrecken lässt.

DOLL präsentierte sich das erste Mal auf dieser Messe und war mit der Resonanz mehr als nur zufrieden. Der Stand war sehr gut besucht und es konnten viele gute Gespräche mit interessierten Besuchern geführt werden.

Ausgestellt wurde ein 2-achsiger Plattform-Sattelauflieger mit einer kurzen Gesamtlänge von 9.260 mm, deshalb auch „Shorty“ genannt. Der Sattelauflieger ist extrem wendig, vielseitig nutzbar und für den Einsatz auf den engen und kurvenreichen Straßen der Alpenländer sehr gut geeignet. Die Wendigkeit des Aufliegers wird erhöht über die hydraulische Zwangslenkung der beiden Achsen.

Durch die Teleskopierbarkeit des Tiefbetts um 3.000 mm, das Verbreiterungspaket und die umfangreichen Möglichkeiten der Ladungssicherung ist das Fahrzeug extrem flexibel im Einsatz. Auch der Transport von langen und schweren Gütern ist möglich und das Fahrzeug kann auf der anschließenden Rückfahrt wieder kurz und kompakt gefahren werden. Der Kunde des Sattelaufliegers, die Firma Fohringer Transport- und Kranarbeiten in Hopfengarten, kombiniert den Auflieger mit einer Zugmaschine mit einem aufgebauten Stückgutkran. Damit kann das Fahrzeug eigenständig be- und entladen werden, auch auf den abgelegensten Baustellen.

Das Messeexponat repräsentierte das umfangreiche Fahrzeugprogramm von DOLL für die Baubranche. Dieses umfasst neben Plattformauflieger auch Semi- und Tiefbett-Sattelauflieger, die dazu geeignet sind, einzelne große und schwere Baumaschinen zu transportieren. Dabei sind die Fahrzeuge aber so flexibel ausgestattet, dass auch mehrere kleinere Maschinen, Container oder lange Träger und Bauteile transportiert werden können.