Servicepartner

Standort ermitteln

Ansprechpartner

Unsere Berater helfen Ihnen weiter

SERVICE - ANFRAGE

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Zum Anfrageformular

unnachahmbar, unbesiegbar, unangefochten die Nummer Eins.


Eine Erfolgsgeschichte. Technologie, die überzeugt.

Schon seit 10 Jahren ist der DOLL panther unerschütterlich im Einsatz. Mit der ersten Einzelradaufhängung am Markt sind wir 2010 die Vorreiter – und landen direkt einen Volltreffer.

 

Das sind Erfolge, die stolz machen.

Und uns zum 10-jährigen Jubiläum mehr als nur einen Grund zum Feiern geben. Blicken Sie mit uns gemeinsam auf die Geschichte des panther: Es gibt viel zu entdecken!

Übrigens: Sie wollen es ganz genau wissen? Dann finden Sie hier alle Infos!

  zur doll panther seite

 

 

Die ganze Geschichte


01/2009

Die Geburtsstunde des panther

Alles beginnt mit einem Entwicklungsauftrag im Jahr 2007. Er dreht sich um die Einzelradaufhängung – und legt die ersten technischen Grundsteine für eine herausragende Innovationsleistung. Richtig los geht es dann Anfang 2009: Im Herzen des Schwarzwalds entsteht eine unnachahmbare Achstechnologie. Die Schwerlastwelt kennt sie heute als DOLL panther.

12/2009

Zur Testfahrt noch vor Weihnachten

Es soll nicht lange dauern, bis der panther seine ersten Schritte macht. Wir entwickeln, wir konstruieren. Und nach weniger als 12 Monaten verlässt der erste Prototyp mit der neuen Technologie die Fertigung in Oppenau. Es ist ein 2-Achs Tiefbett, das bei seiner Jungfernfahrt von der Spedition Gutmann GmbH & Co. KG auf Herz und Nieren geprüft wird.

04/2010

Der erste öffentliche Auftritt in München

Im Gegensatz zu seinem tierischen Namensgeber ist der DOLL panther gar nicht scheu. Nur vier Monate nach der ersten Testfahrt präsentiert er sich als 7-Achs Semi-Sattelauflieger der Öffentlichkeit. Als absolutes Novum versetzt der panther die gesamte Branche ins Staunen: Er wird ab diesem Tag den Schwerlastmarkt nachhaltig verändern. Wir stellen damit zurecht mit dem panther "Das Original".

06/2010

Hegmann sichert sich den ersten panther

Nach seinem Auftritt auf der bauma geht der 7-Achser gemeinsam mit einem weiteren Semi-Sattelauflieger mit neuer Achstechnologie an die Hegmann Transit GmbH & Co. KG. Es sollen nicht die letzten panther bleiben. Noch heute vertraut man in Sonsbeck auf "Das Original": Im Laufe der Jahre haben die Schwerlastspezialisten ihren Fuhrpark um weitere zehn panther Sattelauflieger ergänzt.

11/2010

Und noch eine Premiere

Bevor ein fulminantes erstes Jahr für die neue Achstechnologie zu Ende geht, fertigen wir den ersten panther fürs Ausland – genauer gesagt für Skandinavien. Es ist die Proven Transport AS aus Norwegen, die mit ihrem 3-Achs Semi-Sattelauflieger als erster internationaler Kunde einen DOLL panther in Empfang nimmt.

05/2011

Züge wie auf Schienen

Im Laufe der Jahre wird der panther viele Kilometer zurücklegen und ganz besondere Herausforderungen meistern. Wie den Transport von Eisenbahnen: Seit 2011 setzt Transports Chervier SA auf ihren 6-achsigen panther. Der Semi-Sattelauflieger hält auch 70 t schwere Züge wie auf Schienen sicher und stabil in der Spur.

09/2012

Das einzigartige panther PLUS-PAKET

Wir wissen um die Unbesiegbarkeit unseres panthers – und setzen zur IAA mit dem panther PLUS-PAKET noch einen drauf. DOLL gewährt zukünftig auf alle panther Fahrwerkskomponenten eine am Markt einzigartige 5-Jahres Garantie. Vorgestellt wurde übrigens erstmalig ein 6-achsiges panther Tiefbett mit Nachlauflenkachse.

11/2012

panther goes green

Der panther ist die Nummer 1 im Schwertransport. Das wissen nicht nur zivile Transporteure sondern auch militärische Nutzer. Mit der Bundeswehr setzt Deutschland als erste NATO-Armee auf die neue Achstechnologie. So treten die ersten telekopierbaren 3-Achs panther Semi-Sattelauflieger ihren Dienst an – und unterstützen die Bundeswehr täglich bei ihren äußerst vielseitigen logistischen Einsätzen.

10/2014

DOLL tronic – eine Weltneuheit

Pünktlich zur IAA schreiben wir ein neues Kapitel der panther-Erfolgsgeschichte. Ein rechnergestütztes CAN-Bus System ersetzt elektrische Druckschalter und menügeführten Funk. DOLL tronic mit Keypads und Funkfernsteuerung ist geboren. Und damit ein völlig neues Level an Sicherheit und Bedienkomfort. Nur vier Jahre nach Markteinführung des panther setzt DOLL als Innovationsführer mit dem innovativen Bedien- und Steuerungssystem erneut ein Zeichen.

01/2015

Die größten panther

Die österreichische Felbermayr Holding GmbH stellt den bis dato größten panther in Dienst: einen 10-achsigen Semi-Sattelauflieger. Ein weiterer folgt noch im gleichen Jahr für die Thomas Scheder Schwertransporte GmbH. Mit riesigen Ladegütern von mehr als 100 t bleiben diese Spezialauflieger bis heute ganz besondere Fahrzeuge – und damit ein besonderer Meilenstein für den DOLL panther.

09/2018

Eine weitere Innovation: DOLL connect

Wir sind wieder auf der IAA in Hannover, wo DOLL den panther weiter für die Zukunft rüstet. Und wieder dürfen wir stolz sein auf unsere Innovationskraft für den Schwerlastmarkt! Vorgestellt wird ein erster Prototyp des Trailer-Management-Systems DOLL connect. Das Ziel: die Vernetzung und Ausgabe relevanter Fahrzeugdaten wie Reifendruck oder Sattellast in nur einem System.

04/2019

Und wieder eine Neuheit: die EEP

Den panther auf Knopfdruck einspuren? Ganz einfach, ohne gerade Strecke, ohne Augenmaß? Ab sofort möglich dank der elektronische Einspurung positionsunabhängig (kurz: EEP) Für Ihre Fahrer bedeutet das: absolute Sicherheit und maximaler Bedienkomfort. Denn auch ein panther ist bequem …

Coming soon: Sommer 2020


Wir blicken stolz auf 10 Jahre DOLL panther. Aber das gibt uns keinen Anlass, uns auszuruhen. Ganz im Gegenteil: wir schreiben weiter an der Erfolgsgeschichte.

Seien Sie schon jetzt gespannt auf das nächste Kapitel.